Skip to content

Halton DTR – Perforierter Deckenauslass

Aesthetic design that is ideal for low spaces.

Overview

  • Seitlich entlang der Decke gerichtete Zuluft in vier Richtungen, auch für Abluft geeignet
  • Montage bündig an die Decke, geringe Gerätehöhe
  • Erhältlich in den Größen 300×300 mm, 450×450 mm und 600×600 mm
  • Die 600er Größe eignet sich für Installationen in 600×600 mm modularen Hängedecken
  • Abnehmbare Frontplatte ermöglicht die Reinigung des Luftauslasses und der Kanäle

Zubehör

  • Leitplatte für die Ausrichtung des Strömungsprofil (bis zu 4 Richtungen)
  • Ausgleichsanschlusskasten mit Mess- und Regelfunktionen

Quick selection

Halton DTR with TRH plenum

Maße

NS W W1 H ØD
100-300 300 259 77 99
100-600 595 259 77 99
125-300 300 259 77 124
125-600 595 259 77 124
160-450 452 411 97 159
160-600 595 411 97 159
200-450 452 411 97 199
200-600 595 554 97 199
250-600 595 554 97 249
315-600 595 554 97 314

Weight

NS Weight
100-300 1.75
125-300 1.73
160-450 3.37
200-450 3.37
200-600 5.20
250-600 5.21
315-600 5.07

Material

 Teil  Material  Anmerkung
 Gehäuse  Feuerverzinkter Stahl
 Frontplatte  Perforierter Stahl
 Richtungsteile  Stahl
 Anschlussmuffe  Feuerverzinkter Stahl
 Dichtung  Gummiverbindung
 Oberflächenbehandlung  Polyesterepoxidlackiert weiß RAL 9003  Sonderfarben erhältlich

Zubehör

 Zubehör Kode  Beschreibung
 Ausgleichsanschlusskasten TRI  Zum Ausgleich & Gleichrichten der Luftströmung
und zur Dämmung der Kanalgeräusche (Fig.1.)
TRH  Basic connection plenum
with airflow  balancing and
noise attenuation (Fig.2.)
 Richtungsteile DP  Satz von Leitplatten zur Auswahl
von Strömungsmustern in 1, 2, 3 oder 4 Richtungen (Fig.3.)

 
Fig.1. Halton TRI                                     Fig.2. Halton TRH


Fig.3. Richtungsteile

Funktion

  • Die Luft wird seitlich durch die Frontplatte des Auslasses in den Raum geführt
  • Die Zuluft kann in vier verschiedene Richtungen abgelenkt werden mit einer empfohlenen max. Lufttemperaturdifferenz zwischen Zu- und Raumluft wie folgt:
    • 8°C für 3 und 4 Richtungen der Zuluft
    • 6°C für 1 und 2 Richtungen der Zuluft
  • Halton DTR kann auch als Abluftelement eingesetzt werden

Montage

Der Auslass wird entweder direkt an den Kanal geschraubt oder genietet oder alternativ an den Halton TRI Ausgleichsanschlusskasten angeschlossen.
Durch vorsichtiges Herunterziehen die Frontplatte entfernen und an den Scharnieren hängen lassen.

Der empfohlene Sicherheitsabstand stromaufwärts vom Auslass beträgt mindestens 3xD.

Bei einer Abluft-Anwendung wird weder ein Richtungsteil noch eine Leitplatte eingesetzt.

Montage mit Halton TRI Ausgleichsanschlusskasten

Der Stutzen des Halton TRI-Ausgleichsanschlusskastens kann entweder im Kasten oder außerhalb am Boden des Ausgleichsanschlusskastens montiert werden. Die Gerätehöhen sind in der unten stehenden Tabelle für eine externe Montage angegeben. Wenn der Stutzen intern montiert wird, wird die Gesamthöhe H1 um 60 mm reduziert.

DTR ØD1 TRI W2 H1
100-300 100 TRI-100-100 270 293-343
125-300 100 TRI-100-125 270 293-343
160-450 125 TRI-125-160 425 343-393
200-450 160 TRI-160-200 425 383-433
200-600 160 TRI-160-200 565 383-433
250-600 200 TRI-200-250 565 433-483
315-600 250 TRI-250-315 565 497-547

Einstellung

Es ist nicht möglich, den Luftstrom in der Halton DTR selbst einzustellen.
Um eine Einstellung und Messung des Luftstroms vorzunehmen, sollte der Auslass an einen Halton TRI Ausgleichsansschlusskasten angeschlossen werden. Der Volumenstrom wird durch den Einsatz der MSM Mess- und Regeleinheit eingestellt.

De Frontplatte öffnen und die Schläuche und die Spindel durch dne Auslasses führen.
Die Frontplatte wieder ein einführen.

Den Differenzdruck mit einem Manometer messen. Der Volumenstrom wird mithilfe der unten stehenden Formel kalkuliert.

Den Volumenstrom durch Drehen der Spindel einstellen, bis die gewünschte Einstellung erreicht ist.
Die Regelplatte wird mit einer Schraube fixiert.
Die Schläuche und die Spindel in den Ausgleichsanschlusskasten und die Frontplatte des Auslasses wieder einsetzen.

K-Faktor für Installationen mit unterschiedlichen Sicherheitsabständen (D = Kanaldurchmesser)

TRI/S >8XD min 3XD
100 6.0 7.5
125 9.9 12.6
160 16.9 21.9
200 28.3 31.0
250 47.9 51.5
315 78.6

 

TRH/S > 8xD min. 3xD
100 6.5 7.5
125 10.8 12.6
160 19.4 21.9
200 29.7 31.0
250 48.8 51.5
315 81.3 83.1

Wartung

Option mit Ausgleichsanschlusskasten

Durch vorsichtiges Ziehen am Stab die Mess- und Regeleinheit entfernen (nicht an der Spindel oder den Messschläuchen!).
Bei Bedarf können die Teile mit einem Reinigungstuch abgewischt werden.

Die Mess- und Regeleinheit wieder einsetzen, indem die Einheit mit dem Stab bis zum Anschlag gedrückt wird. Die Frontplatte wieder in ihre Position drücken, bis die Klemmfedern verriegeln.

Die Frontplatte des Auslasses öffnen.
Bei Bedarf können die Teile mit einem Reinigungstuch abgewischt werden. Frontplatte wieder in ihre Position drücken, bis die Klemmfedern verriegeln.

Spezifikations

Der Auslass ist aus polyesterepoxidlackiertem Stahlblech in der Standardfarbe Weiße (RAL 9003).
Das Strömungsprofil des Auslasses ist in bis zu vier Richtungen mithilfe von Leitplatten einstellbar.

Option 1: Kein Ausgleichsanschlusskasten

Der Auslass besteht aus einem feuerverzinkten Stahlblechrahmen mit einem Anschlussstutzen mit integrierter Dichtung für den Kanalanschluss. Der Auslass hat eine abnehmbare perforierte Frontplatte mit Zugang zum Kanal.

Option 2: Mit Ausgleichsanschlusskasten

Der Auslass wird an den mit einer Mess- und Regeleinheit ausgerüsteten Ausgleichsanschlusskasten montiert.
Der Auslass hat eine abnehmbare perforierte Frontplatte mit Zugang zur Mess- und Regeleinheit im Ausgleichsanschlusskasten.
Der Ausgleichsanschlusskasten hat einen Anschlussstutzen mit integrierter Dichtung für einen luftdichten Kanalanschluss.
Zum Ausgleichsanschlusskasten gehört Schalldämmmaterial aus Polyesterfaser mit waschbarer Oberfläche.

Bestellcode

DTR/D-A; WS-CO-ZT

D = Anschlussgröße
100, 125, 160, 200, 250, 315

A = Auslassgröße
100, 125, 160, 200, 250, 315

Sonstige optionen und Zubehör

WS = Breite eines Deckensegments (abgehängte Decke)
NA    Nicht zutreffend
600   600 x 600 (wenn A=300, 450)

CO = Farbe
SW      Weiß (RAL 9003)
X       Sonderfarbe

ZT = Tailored product
N          No
Y          Yes (ETO)

Ergänzungsprodukte

TRI Anschlusskasten (Auslässe)
TRH Anschlusskasten (Auslässe)
DP  Richtungsteil

Codebeispiel

DTR-100-300, WS=NA,CO=SW, ZT=N

Downloads

Halton DTR – Square perforated diffuser
Data
en
Halton DTR – Rei’itetty kattohajottaja
Data
fi
Halton DTR – Diffuseur plafonnier avec façade perforée
Data
fr
Halton DTR – Perforerad takspridare
Data
se
Halton DTR – Perforierter Deckenauslass
Data
de
Halton DTR - fr
Datasheet
fr_FR
1.13 MB
  • Max. file size: 16 MB.

Search