Skip to content
nozzle diffuser wall unit
nozzle diffuser wall unit

Halton TLD – Wandauslass

Modern in design and adjustable thrown pattern.

Overview

  • Seitlich gerichteter Zuluft
  • Ausrichtungsdüsen mit doppelschlitzigem Luftweg für eine effektive Ablenkung des Luftstroms
  • Montage des Auslasses in der Wand in Deckennähe
  • Mess- und Regelfunktionen für Volumenstrom
  • Runder Kanalanschluss mit Dichtung hinten oder auf der Seite des Ausgleichsanschlusskastens
  • Reinigung des Wandauslasses und der Zuluftkanäle möglich durch eine abnehmbare Frontplatte

Produktmodelle & Zubehör

  • Ausgleichsanschlusskasten mit Kanalanschluss hinten
  • Ausgleichsanschlusskasten mit Kanalanschluss auf der Seite
  • Ummantelung für frei hängende Installationen

Quick selection

Fig.1. Halton TLD with back connection, supply (with MSM-module)

Abmessungen und gewicht

Halton TLD/B (back connection)

NS W W1 H H1 K ØD
100 441 403 191 153 204 99
125 441 403 241 203 204 124
160 541 503 241 203 241 159
200 741 703 291 253 280 199
250 793 751 341 304 299 249

Halton TLD/E  (side connection)

NS W W1 H H1 K K1 ØD
100 441 403 191 153 301 211 99
125 441 403 241 203 301 198 124
160 541 503 241 203 408 286 159
200 741 703 291 253 408 265 199

NOTE! Size 250 is not available for side connection.

Gewicht (kg)

NS   TLD/B
(back connection)
TLD/E
(side connection)
TLD/A
(diffuser section)
100   1.9 2,8 1,7
125   2.2 3,2 2,1
160   2.9 4,5 2,1
200   4.5 6,2 4,6
250   5,1 5,1

Material

 Teil  Material  Anmerkung
 Auslasseinheit  Stahl
 Düse  Polyacetal POM  Farbalternativen:
Weiß, Grau und Schwarz
 Ausgleichsanschlusskasten  Feuerverzinkter Stahl
 Schalldämmungsmaterial  Mineralwolle  Schnittkanten geschützt
 Ummantelung  Feuerverzinkter Stahl  In Auslassfarbe lackiert
 Anschlussstutzen mit Dichtung  Feuer verzinkter Stahl  Dichtung aus Gummimischung
 Oberflächenbehandlung  Polyesterlackiert,
Weiß (RAL 9010)
 Nur die Auslasseinheit,
Sonderfarben erhältlich

Zubehör

 Zubehör Kode  Beschreibung
 Ummantelung CE Ummantelung für frei hängende Installationen
(nur TLD/B-Ausgleichsanschlusskasten)

Ummantelung (CE)

Product models

Model Description
TLD/A Supply air unit, front plate (needing a plenum from below)
TLD/B Plenum with back connection, supply (with MSM-module)
TLD/E Plenum with side connection, supply (with MSM-module)


Fig.1. TLD/A

 
Fig.2. TLD/B                                        Fig.3. TLD/E

Funktion

Die Düsen des Auslasses richten das Strömungsprofil schräg in die Richtung der Decke.
Der Volumendstrom kann durch Drehen der Düsen ausgerichtet werden.
Die Ausrichtung der Zuluft hat keinen Einfluss auf den Druckverlust oder den Volumenstrom.
Die empfohlene max. Lufttemperaturdifferenz zwischen Zu- und Raumluft beträgt 8 0C.
Die empfohlene max. Temperatur für das Kunststoffmaterial beträgt 60 °C.

Anmerkung
Die Daten für das Strömungsbild basieren auf einer Wandinstallation mit einem Abstand von 200 mm von der Deckenoberfläche (I) für einen direkten Abfluss ohne Decke (II).

Montage

Nummer name
1.   Frontplatte
2.   Ausgleichsanschlusskasten
3.   Mess- ubd regeleinheit

Die empfohlene Montagedistanz vom Deckenniveau beträgt ca. 200 mm.

Montageöffnung

          NS W2 x H2
          100 405 x 155
          125 405 x 205
          160 505 x 205
          200 705 x 255
          250 * 755 x 255

           NS K1
           80 75
          100 85
          125 85
          160 100
          200 125
          250 * 125

Befestigen Sie keine Schrauben oder Nieten in diesem Abschnitt im Abstand K1 vom vorderen Rand des Ausgleichsanschlusskastens, um so diesen Abschnitt für die Befestigung der Auslasseinheit (1) frei zu halten.

Sicherheitsabstand

Der empfohlene Sicherheitsabstand vor dem Zuluftelement beträgt 3xD (D = Kanaldurchmesser).

Einstellung

Die Zuluftmenge wird mit der MSM Mess- und Regeleinheit eingestellt. Die Schläuche und Spindel werden durch die Düsen der Frontplatte geführt, die danach wieder eingesetzt wird. Den Differenzdruck mit einem Manometer messen.

Der Volumenstrom wird mithilfe der unten stehenden Formel kalkuliert.

Den Volumenstrom durch Drehen der Spindel einstellen, bis die gewünschte Einstellung erreicht ist.
Die Regelplatte wird mit einer Schraube fixiert. Die Schläuche und die Spindel wieder in die Frontplatte setzen.

K-Faktor für Installationen mit unterschiedlichen Sicherheitsabständen
(D = Kanaldurchmesser) wie folgt.

Zufuhrluft

                   NS > 8xD min. 3xD
                  100 5.8 6.4
                  125 9.4 12.6
                  160 16.1 22.0
                  200 26.9 32.7
                  250 * 45.8 55.5

*) Only back connection (TLD/B)

Der Volumenstrom kann durch Drehen der Düsen manuell ausgerichtet werden.

Adjusting the nozzles

TLD_nozzles

Wartung

Die Auslasseinheit öffnen und durch vorsichtiges Ziehen am Stab die Mess- und Regeleinheit entfernen (nicht an der Spindel oder den Messschläuchen).

Bei Bedarf können die Teile mit einem Reinigungstuch abgewischt werden.

Die Mess- und Regeleinheit wieder einsetzen, indem Sie die Einheit mit dem Stab bis zum Anschlag gedrücktwird.
Die Auslasseinheit in den Ausgleichsanschlusskasten drücken, bis die Feder verriegelt.

Spezifikation

The diffuser shall consist of a galvanised steel plenum and a detachable diffuser section made of epoxy-painted steel, with white (RAL 9003) as standard colour.

The detachable diffuser section shall include adjustable nozzles and be attached to the plenum with invisible springs.
The wall diffuser unit shall have the supply air pattern obliquely toward the ceiling or directly forward. The ductwork connection shall be located at the back or side of the unit.

The throw pattern size and shape shall be adjustable individually by rotating the nozzles.
The diffuser shall provide access to the plenum and ductwork for cleaning and maintenance.

Bestellcode

TLD/S-D, CO-ZT

S = Construction
A    Diffuser section
B    Plenum with duct connection on back (supply with MSM module)
E    Plenum with duct connection on side (supply with MSM module)

D = Connection size
100, 125, 160, 200, 250

Other options and accessories

CO = Colour
W    White
X     Special colour

ZT =  Tailored product
N      No
Y      Yes

Sub products

CE   Cover sleeve  (for back connection only, TLD/B)

Code example

TLD/A-100, CO=W, ZT=N                  (Diffuser section)
TLD/B, ZT=N                                     (Plenum, supply, back connection, MSM)

Downloads

Halton TLD – Nozzle diffuser unit
Data
en
Halton TLD – Monisuutin-hajottaja seinäasennukseen.
Data
fi
Halton TLD – Diffuseur mural multi-buses
Data
fr
Halton TLD – Väggdon
Data
se
Halton TLD – Wandauslass
Data
de
Halton TLD - fr
Datasheet
fr_FR
829.49 KB
  • Max. file size: 128 MB.

Search