Skip to content
temperaturer calculation

Das erste Halton-Innovationszentrum in Kausala, Finnland

Wir innovieren gemeinsam mit dem Kunden in Sachen Raumluftqualität, Energieeffizienz und sicherem Raumklima.

  • Innovationszentrum
  • Warum uns besuchen?
  • Fragen Sie einen Besuch an

Was wir in unserem Innovationszentrum für Gebäude tun

Wir bieten unseren Kunden Lüftungslösungen für gewerbliche Gebäude. Hier erwähnen wir einige Beispiele dessen, was wir messen können.

CFD – Computational Fluid Dynamics

Haltons Innovationszentrum bietet CFD-Dienste (Computational Fluid Dynamics) an, um die Klimabedingungen in Innenräumen zu simulieren und zu optimieren. CFD eignet sich für eine Vielzahl von Lösungen für die Innenraumumgebung und ist besonders nützlich, wenn physikalische Tests schwierig durchzuführen sind. Die Fähigkeit, genaue Simulationen mit Haltons CFD-Modellen zu erstellen, wurde durch Vergleich mit tatsächlichen Labormessungen validiert. Die Möglichkeit, genaue Informationen über die Konstruktion und die Abmessungen von Halton-Produkten zu verwenden, ist ein wichtiger Faktor für die Erzielung genauer Ergebnisse.

Der erste Schritt bei CFD besteht darin, das geometrische Modell des tatsächlichen Projektstandorts so genau wie möglich zu definieren, wobei Abmessungen, Einrichtung, thermische Belastungen und technische Systeme so genau wie möglich mit den Plänen und dem tatsächlichen Standort übereinstimmen. Ein typischer Raum ist ein einzelner Raum oder ein ausgewählter Teil davon, wenn beispielsweise eine sehr große Halle betrachtet wird.

Die grundlegenden Parameter für CFD sind:

  • Die Geschwindigkeit der Luft (oder einer anderen Flüssigkeit)
  • Die Dichte der Luft (oder anderen Flüssigkeiten)
  • Druck
  • Temperatur

und andere Parameter, die üblicherweise in den Grundparametern enthalten oder daraus berechnet werden, sind:

  • Wärmestrahlung
  • Alter der Luft/Wirksamkeit des Luftwechsels
  • Migration von Partikeln, Tröpfchen usw.
  • Feuchtigkeit
  • Komfortfaktoren (Luftzug, PMV, PPD)

Die verwendete Software ist ANSYS CFX oder ANSYS Fluent. Die meisten Simulationen können mit Haltons eigener Computer-Workstation ausgeführt werden, die hauptsächlich für numerische Simulationen vorgesehen ist. In sehr großen Fällen besteht die Möglichkeit, Cloud-Computing-Zeit von externen Dienstanbietern zu erwerben.

Sehr kleine und einfache CFD-Fälle dauern normalerweise einen Tag oder ein paar Tage, einschließlich einiger Stunden Rechenzeit. Im Extremfall können sehr große und komplexe Fälle einige Wochen dauern, was Dutzende von Stunden Rechenzeit umfasst.

CFD-Geschwindigkeitsberechnung