Skip to content

Eine flexible Lösung für Isolierzimmer

Das Halton Vita Iso System, wurde für Räume konzipiert, in denen Patienten isoliert werden.  Eine genaue Druckkontrolle bietet die notwendige Sicherheit für Patienten und Krankenhauspersonal.

Halon Vita Iso Systeme geben den Mitarbeitern die Möglichkeit den gewünschten Betriebsmodus entsprechend den Anforderungen individuell einzustellen. Es kann entweder eine positive oder negative Drucksituation erzeugt werden bzw. sogar durch einen speziell vorprogrammierten Modus die Umwandlung in eine Kontaktisolation oder einen Patientenraum mit neutralem Druck. Mit dieser Flexibilität kann das Krankhaus auf aktuell auftretende Situationen sofort reagieren.

  • Allgemeine Fragestellungen
  • Warum Halton?
  • Referenzanlagen
  • Detailwissen
  • Produkte
  • Kontakt

Allgemeine Fragestellungen in einer Isoliersituation

Iso air pressure

Wie kann verhindert werden, dass sich Erreger auf der Isolierstation des Krankenhauses ausbreiten, und wie schützt man Patienten mit einem geschwächten Immunsystem? Wie kann man das kostspielige Leerstehen von Isolierzimmern vermeiden und dennoch flexibel genug auf notwendige Isolierungen rasch reagieren?

Haben Sie ein Projekt das eine anspruchsvolle Lösung erfordert?

Lassen Sie sich von uns beraten! Mal sehen, ob wir eine fertige Lösung für Sie haben oder gemeinsam eine erstellen können.

Warum Halton?

Iso animatoins overview of the department

Flexibilität

Die Halton Vita Iso-Lösung zeichnet sich dadurch aus, dass das Personal den gewünschten Betriebsmodus nach Bedarf auswählen kann. Das System kann entweder den Über- oder Unterdruck aufrechterhalten und   dank eines vorprogrammierten Modus sogar in eine Kontaktisolierung oder ein Patientenzimmer mit neutralem Druck umgewandelt werden. Die Option, den Raumdruck dem Bedarf anzupassen, ermöglicht dem Krankenhaus, auf die aktuelle Anforderungen rasch zu reagieren und doch eine optimale Raumausnutzung sicherzustellen.

Iso animation protective airflow

Schutzluftstrom

In der Krankenhausumgebung ist das medizinische Personal in hohem Maße Krankheitserregern ausgesetzt. Um das Ansteckungsrisiko zu verringern und den Schutz des medizinischen Personals zu verbessern, hat Halton mit der Vita Iso-Lösung ein einzigartiges schützendes Luftstrommuster entwickelt. Der Zuluftstrom erzeugt ein Luftströmungsmuster, das verhindert, dass vom Patienten abgegebene Erreger in die Atemzone des medizinischen Personals gelangen.

Iso animation_supervisory panel

Fernbedienung und Alarme

Das medizinische Personal kann den Zustand der Räume in Echtzeit über ein benutzerfreundliches Überwachungspanel kontrollieren und anpassen. Der Bildschirm zeigt alle Räume innerhalb der Abteilung in als Übersicht. Das medizinische Fachpersonal kann den Druckmodus, die Temperatur und den Luftstrom überwachen bzw. einstellen. Durch die Anordnung des Bedienfeld im Nahbereich der Tür lässt sich die Gesamtsituation durch das Stationspersonal im Vorbeigehen leicht überwachen. Die Bedienfelder zeigen alle Alarme, um das medizinische Personal über ungewöhnliche Situationen in den Zimmern zu informieren und ein schnelles Eingreifen zu ermöglichen.

Animation der Halton Vita Iso-Lösung  !

Isolierzimmer sind einer der anspruchsvollsten Bereiche in  Krankenhäusern. Die Druckkontrolle ist bei der Patientenisolation der kritische Faktor. Die Animation von Halton Vita Iso zeigt, wie wir mit der Halton-Lösung eine sichere und flexible Isolationsumgebung erstellen können.