Intelligente Planung und Auswahl durch die Verwendung von Halton H.E.L.P Software

Abgesehen von den über 180 Patenten im Besitz von Halton sind wir auch Marktführer bei der Softwareentwicklung. Unterstützt von diesen Programmen legen unsere Ingenieure und Techniker die Auslegung jedes einzelnen Projekts fest und adaptieren unsere Lösungen entsprechend den jeweiligen Erfordernissen. 

H.E.L.P. (Halton Engineering Layout Program) ist ein internes Konstruktionstool, das die Absaugleistung für Halton Capture Jet™ Lüftungshauben und -decken sowie für Jet Extraction Systeme errechnet.

H.E.L.P. rechnet das Volumen der von den Kochgeräten ausgehenden Wrasen aus, in Abhängigkeit von der Art der Geräte sowie von Energieverbrauch, Verwendungsintensität (Gleichzeitigkeit), der freien Höhe zwischen den Kochgeräten und der Lüftungshaube oder Lüftungsdecke, der Luftaufbereitungsstrategie (Mischung von Luftauslässen oder Luftzufuhr mit niedriger Geschwindigkeit) und der Lage der Kochblöcke (an der Wand oder als Kochinsel)


Schließlich und endlich ist das Einbeziehen der Auffangleistung der Lüftungslösungen von entscheidender Bedeutung, was bei vorschriftsmäßigen oder offenen Berechnungsverfahren nicht der Fall ist. H.E.L.P. integriert die Auffangleistung unserer Produkte, die in Forschungszentren gemäß dem ASTM F 1704-99-Protokoll getestet werden. Auf diese Weise liefert H.E.L.P. verlässliche Zahlen für die Abluftvolumen. Der Bau einer Lüftungsanlage ist nie eine exakte Wissenschaft.

Die Auslegung der Lüftungshauben, die Luftstrombilanz je Raum, die Gesamtluftstrombilanz sowie die Amortisierungsdauer werden in einem einzigen Bericht zusammengefasst, der für die mit unseren Projekten beauftragten Konstruktionsbüros und Ingenieure eine wertvolle Hilfe bietet.