Skip to content
Saya Enterprises - Wenbley - United Kingdom

Belüftung von Lebensmittelverarbeitungsbetrieben

Lüftungsfachwissen und die Fähigkeit, einzigartige Lösungen für Lebensmittelverarbeitungsbetriebe herzustellen, sind das Herzstück unserer Innovationen

In vielerlei Hinsicht verfügen Lebensmittelverarbeitungsbetriebe über die spezifischsten Kochgeräte in der gesamten Lebensmittelindustrie. Dieser Sektor unterscheidet sich deutlich von gewerblichen Küchen.

Die Parallelen zu gewerblichen Küchen und unser Fachwissen und umfassendes Verständnis, das Halton in über 50 Jahren in der Lüftungstechnik entwickelt hat, haben jedoch dazu beigetragen, einzigartige Lösungen für die Prozesse in der Lebensmittelindustrie anzubieten.

  • Allgemeine Fragestellungen
  • Warum Halton?
  • Referenzanlagen
  • Produkte
  • Kontakt

Allgemeine Fragestellungen

Lebensmittelherstellungsprozesse im industriellen Maßstab zeichnen sich durch nicht-traditionelle, typischerweise maßgeschneiderte Kochgeräte aus, sowohl was die Kapazität als auch was den Energiebedarf betrifft. Sie basieren oft auf einer einzigen Art des Kochens, zum Beispiel Dünsten oder Frittieren. Der Prozess erzeugt erhebliche Mengen an Wärme, gemischt mit ebenso großen Mengen an Rauch, Dampf und Fett.

Aufgrund der räumlichen Größe der Kochgeräte, insbesondere ihrer Höhe, und der Verwendung von Hebevorrichtungen oder Förderbändern werden die Abluftsysteme oft höher installiert. Das Verhältnis von Größe und Lage des Lüftungssystems macht es schwieriger, die Schadstoffe effizient zu entfernen, und erfordert zudem eine Änderung von Form und Abmessungen des Systems.

Schließlich ist die Hygiene ein wichtiger Faktor für Emissionen, wenn die Lebensmittelverarbeitungsanlage in der Nähe von Wohngebieten betrieben wird.