Skip to content
Halton Capture Jet™ technology - Energy savings - Hoods and ventilated ceilings

Capture Jet™-Technologie

Ein integraler Bestandteil der Hauben und Lüftungsdecken von Halton, der erhebliche Energieeinsparungen bei einer Reduzierung der Abluftströme um bis zu 50% erzielt.

Dies ist der Hauptvorteil der Capture Jet™-Technologie von Halton im Vergleich zu herkömmlichen Abluftsystemen, die die gleiche Wärmelast abführen. Es gibt noch weitere Vorteile, die sich durch den Einsatz dieser kontinuierlich verbesserten Halton-Technologie ergeben:
– Verbesserte Arbeitsbedingungen und höherer Komfort;
– Beschleunigte Amortisation durch erhebliche Energieeinsparungen;
– Leiser Betrieb.

  • Vorteile
  • Wie funktioniert es?
  • Effizient, sagten Sie?
  • Andere Technologien

Vorteile

Die Capture Jet™-Technologie amortisiert sich in den meisten Fällen bei Inbetriebnahme der Küche, in den übrigen Fällen kurz danach. Die Energieeinsparungen tragen direkt zur Rentabilität bei, während die Mitarbeiter von verbesserten Arbeitsbedingungen profitieren.

  • Reduzierung der Abluftströme um bis zu 30 bis 50% im Vergleich zu herkömmlichen Abzugshauben.
  • Reduzierung der Abluftströme um bis zu 15% im Vergleich zu herkömmlichen Lüftungsdecken.
  • Keine Kompromisse bei der Dampf- und Wärmeableitung mit reduzierten Luftstromraten unter Aufrechterhaltung der Luftqualität.
  • Erhebliche Energieeinsparungen für die Kühl-/Heizungs-Zuluftsysteme (weniger Luft raus, weniger Luft rein!).
  • Reduzierte Infrastrukturkosten für das kleinere Kanal- und Lüftersystem, wodurch Kapitalkosten für die Installation eingespart werden.
  • Für die Installation von Capture Jet ist kein spezieller Kanal erforderlich, wodurch die Installationskosten gesenkt werden.
  • Verbesserte Arbeitsbedingungen für das Personal: weniger Zugluft in der Küche und geringerer Geräuschpegel aufgrund der Reduzierung der Luftmenge.

Wie funktioniert es?

Die Capture Jet™-Technologie bezieht sich auf die Verbindung von zwei Düsensätzen, die mit einer extrem niedrigen Zuluftmenge versorgt werden (maximal 30 m³/h/ml der Haube). Diese Düsen werden am unteren Teil der Haubenfront sowie an den Seiten angebracht und umschließen den Umfang der abgedeckten Kochbereiche.

– Die horizontalen Düsen erhöhen durch den Venturi-Effekt den Schub/Zug der Wärmeschwaden und des Rauchs aus dem unteren Teil der Haubenfront. Sie unterstützen das Zurückleiten des Dunstes in Richtung der Abscheider.
– Die vertikalen Düsen bilden einen Luftvorhang, der den Stauraum der Hauben vergrößert, die Auffangzone vor Zugluft schützt und die Ausbreitung des Dunstes minimiert. Sie bieten praktisch eine physische Barriere, die den Stauraum näher an die Kochgeräte bringt.
– Die Abluftströme werden je nach Capture Jet™-Haubenmodell im Vergleich zu reinen Abzugshauben um 30 bis 50 % reduziert.

Digitale Simulation an einer Küchenlüftungsdecke.
• MIT Capture Jets (links) werden die konvektiven Strömungen vollständig erfasst.
• OHNE Capture Jets (rechts) entweicht ein Teil der konvektiven Strömungen aus der Haube.

Bei Küchenlüftungsdecken funktioniert es auf die gleiche Weise.

In einer Küche mit Lüftungsdecke sind die Kochbereiche vollständig offen, ohne dass sich Hauben von der Decke nach unten erstrecken. In der Tat ist einer der größten Vorteile dieser Technik der Platzeindruck.

Im Vergleich zu herkömmlichen Hauben wird Dunst jedoch auf einem höheren Niveau erfasst. Daher dehnt sich die Abluftfahne zwischen den Kochgeräten und den Abluftkammern der Lüftungsdecke stärker aus.

Obwohl das Funktionsprinzip der beiden Düsensätze dem von Hauben ähnlich ist, unterscheiden sich die Vorteile der Capture Jet™-Technologie geringfügig:
– Die Capture Jets erhöhen den Stauraum und verbessern die Erfassungseffizienz der Decken.
– Die Abluftströme werden daher im Vergleich zu reinem Abzug bei herkömmlichen Decken um 15% reduziert.
– Die Capture Jets mildern auch ein häufiges Problem traditioneller Decken – die Vermischung von umlaufenden Kochdämpfen mit Frischluftzufuhr.

Digitale Simulation an einer Küchenlüftungsdecke.
• MIT Capture Jets (oben) werden die konvektiven Strömungen gezwungen, sich in Richtung Abluftkammer zu bewegen, ohne sich auszubreiten.
• OHNE Capture Jets (unten) werden die Konvektionsströme nicht sofort abgeführt breiten sich entlang der Decke aus. Sie werden dann mit der von den Zuluftmodulen zugeführten Luft umgewälzt.

Sehen Sie selbst, wie effizient es ist

Hier sehen Sie einige Küchen, die mit der Capture Jet™-Technologie ausgestattet sind. Während eines Kundenbesuchs wurde ein Schlieren-Test durchgeführt. Die Ergebnisse sprechen für sich.

Mit der Schlieren-Technologie können Sie die von den Kochgeräten freigesetzten Wärmeschwaden visualisieren. Ein Hilfsmittel, das zur genauen Messung der Erfassungseffizienz von Hauben und Lüftungsdecken verwendet wird.